Tipps zur Klima-Anlage

Stellen Sie das Gebläse nicht zu hoch ein.

Die Luft benötigt Zeit, um sich am Verdampfer abkühlen zu können.
Warme Luft steigt nach oben. Um einen gute Luftzirkulation zu erreichen, ist es sinnvoll die Gebläse-Düsen nach oben zu richten.
Bei hohen Außentemperaturen hat sich die Einstellung auf Umluftschaltung bewährt. Zwischendurch sollte zum Luftaustausch auf Frischluftzufuhr umgeschaltet werden.
Bei tiefen Außentemperaturen sollten Sie die Anlage nicht auf Umluftschaltung einstellen. So können Sie ein Beschlagen der Scheiben verhindern und die Luftfeuchtigkeit wird nach außen transportiert.

Reduzieren Sie die Erkältungsgefahr.

Auch bei großer Hitze sollte die Innentemperatur nicht mehr als +5°C im Verhältnis zur Außentemperatur heruntergekühlt werden.
Um die Erkältungsgefahr zu minimieren, sollte die Innentemperatur nicht unter +18°C liegen.
Regeln Sie die Temperatur 5 Min. vor Fahrtende auf die Außentemperatur ein.

Schonen Sie die Umwelt.

Nutzen Sie die Klima-Anlage nur, wenn Ihre Fahrt länger als 5 Min. dauert. Die Klima-Anlage verbraucht in der Startphase die meiste Energie.
Das Lüften vor Fahrtantritt senkt die Innentemperatur und erleichtert die Arbeit der Klima-Anlage in der Startphase.
S.G. Autoteam GmbH

Am Heidstamm 28
50859 Köln-Lövenich
Tel: 02234-76646
Fax: 02234-433353
www.sg-autoteam.de
Email: info​@sg-autoteam.de
vCard: Download

Öffnungszeiten
Mo-Fr   08:00 - 17:00  
Anruf Mail